Praxis am Uhrturm

Herzlich willkommen in unserer Hausarztpraxis, der Praxis Am Uhrturm!


Als Team einer Hausarztpraxis sehen wir uns als erste Ansprechpartnerinnen für Ihre körperlichen und seelischen Leiden und Nöte. Zur hausärztlichen Versorgung gehören für uns auch Hausbesuche bei gehunfähigen Patient*innen.

Sehr viele Leistungen können wir als Allgemeinarztpraxis selbst erbringen. Wir achten hierbei auf eine hohe fachliche Qualität und Gründlichkeit unserer Arbeit.

Unser Ziel ist es, Ihnen die bestmögliche Behandlung nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin zukommen zu lassen, wobei wir die Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften ebenso berücksichtigen, wie Ihre individuellen, persönlichen Bedürfnisse. Ergänzend zur Schulmedizin bieten wir Ihnen auch sehr gerne Akupunktur und ernährungsmedizinische Beratung an.

Weitere Informationen zu unserem Team und unserem Leistungsspektrum können Sie den folgenden Seiten entnehmen.

Aktuelles


NEU
Die Bestellung von Rezepten (Dauermedikation) ist ab sofort auch über unseren entsprechenden Anrufbeantworter (gewohnte Telefonnummer) möglich, auch außerhalb unserer Sprechstundenzeiten. Dies gilt für gesetzlich und privat Versicherte gleichermaßen. Die Bearbeitung des Rezeptwunsches erfolgt dann von Montag-Freitag innerhalb von 24 Stunden.
Gesetzlich Versicherte bekommen verschreibungspflichtige Medikamente seit dem 01.01.24 als eRezept (Details siehe unten). Rezepte für Privatversicherte gibt es nach wie vor als Papierausdruck und können in unserer Praxis abgeholt oder auf Wunsch auch postalisch zugesandt werden. (Hierbei sind mögliche erhebliche Verzögerungen durch die Abläufe bei der Post zu berücksichtigen.)

 

Bestellung von Rezepten (Dauermedikation) für gesetzlich Versicherte

Seit dem 1.1.24 erhalten Sie ihre (verschreibungspflichtigen) Medikamente auf einem eRezept. Die eRezepte besonders gesichertem Server (zentralem Datenspeicher) elektronisch gespeichert und können in der Apotheke mittels Ihrer Versichertenkarte oder einer App auf dem Smartphone abgerufen werden. Ein spezieller Ausdruck ist bei uns nur für Ausnahmefälle vorgesehen.

Sie benötigen ein Folgerezept und wir haben in diesem Quartal bereits Ihre Versichertenkarte eingelesen? (Diese benötigen wir weiterhin einmal pro Quartal)
1. Sie melden sich wie immer (meist telefonisch) in der Praxis. Das Rezept wird vorbereitet und zur Kontrolle und Freigabe einer Ärztin vorgelegt. Dieser Vorgang dauert in der Regel an Werktagen 12-24 Stunden, an Freitagen bis zum Montag Vormittag.
2. Sie müssen das Rezept nicht mehr bei uns abholen, sondern gehen nach Ablauf dieser Zeit in die Apotheke Ihrer Wahl und legen Ihre Versichertenkarte oder App vor.
3. Wichtig: Bitte kontrollieren Sie direkt in der Apotheke, ob Medikament und Menge korrekt sind. Sollte dies nicht der Fall sein, nehmen Sie das Medikament bitte nicht entgegen. Eine Korrektur des Rezeptes kann nur erfolgen, wenn die Apotheke das Medikament nicht an Sie abgegeben hat. Das Apothekenpersonal muss ein fehlerhaftes Rezept freigeben oder löschen, damit wir in der Praxis eine Korrektur vornehmen können. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, sollte dies nicht das Apothekenpersonal tun.

Nehmen Sie mehrere Medikamente dauerhaft ein?
Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihren Medikamentenplan, ob alle Angaben korrekt sind. Informieren Sie uns bitte auch über Verordnungen anderer Ärzte. Dies hilft, Fehler zu vermeiden und mögliche Wechselwirkungen zu erkennen.

Weitere Informationen zum e-Rezept finden Sie unter:
https://www.das-e-rezept-fuer-deutschland.de/

 

Neu-Patienten
Sie können sich unseren Anamnesebogen sowie den Datenschutzbogen gerne vorab ausdrucken und ganz in Ruhe zu Hause ausfüllen. So gibt es beim ersten Termin etwas schneller.

 

Hausarztvermittlungsfall
Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, in dringenden Fällen und nach erfolgter Untersuchung durch Ihre Hausärzt*innen , einen raschen Termin beim Facharzt zu bekommen. Wir Ärztinnen oder unsere Medizinischen Fachangestellten müssen in der entsprechenden Facharztpraxis anrufen, um den Fall zu schildern und einen kurzfristigen Termin zu vereinbaren.
Dies ist in dringenden Fällen sinnvoll und ein Segen für akut abklärungsbedürftige Fälle.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht jeder Wunsch nach baldiger fachärztlicher Untersuchung auch aus medizinischer Sicht dringlich ist.

Corona

Was wir „durch Corona“ gelernt und übernommen haben:
1. Patienten mit akuten Atemwegsinfekten sehen wir möglichst am Ende der Akutsprechstunde. Wenn Sie also unter Husten/Schnupfen/Heiserkeit/Fieber leiden, teilen Sie das bitte unseren Mitarbeiterinnen mit, wenn Sie sich telefonisch für die Akutsprechstunde anmelden.
2. Wir werden uns selbst bei der Untersuchung von Infekt-Patienten durch das Tragen von Masken schützen.
3. Wir bitten Infekt-Patienten, in unserer Praxis eine FFP2-Maske zu tragen: Ihnen selbst wäre es sicher auch lieber, wenn ein hustender Mitpatient im Wartezimmer eine Maske trägt…“

Die STIKO empfiehlt für den Herbst Corona-Auffrischungsimpfungen für alle über 60jährigen, deren letzte Impfung ODER letzte Corona-Infektion länger als 12 Monate zurückliegt. Das gleiche gilt für Patienten mit besonderem Risiko.

Impfungen allgemein

Reise(Impf)Beratung): Wenn Sie in ferne Länder reisen möchten, ist es ratsam, sich rechtzeitig bezüglich Reiseimpfungen, Malariaprophylaxe und anderer Maßnahmen beraten zu lassen. Oft sind mehrere Impfungen notwendig, und dafür ist ein gewisser Verlauf (3-4 Monate) nötig. Bitte unbedingt den Impfpass mitbringen! Beachten Sie bitte, dass Reiseimpfungen und Reiseberatungen IGeL-Leistungen sind und von uns privat liquidiert werden müssen. Die meisten gesetzlichen Krankenkassen erstatten Ihnen jedoch auf Antrag zumindest einen Teil der Kosten.
Haben Sie Fragen zu den allgemein empfohlenen Impfungen? Wir beraten Sie gern! Wichtig: Bringen Sie hierfür unbedingt Ihren Impfpass mit! Unter https://www.impfen-info.de können Sie sich gerne vorab schon informieren

Ihr Praxisteam der Praxis am Uhrturm



Kontakt:

Praxis am Uhrturm

Dr. med. Angelika Pfeiffer
Dr. med. Heike Freese

Fachärztinnen für Allgemeinmedizin; Rettungsmedizin, Akupunktur, Ernährungsmedizin

Am Uhrturm 3
30519 Hannover-Döhren

(0511) 83 30 41

team@praxis-am-uhrturm.de

Die Praxis befindet sich im 2. OG. Es gibt einen Fahrstuhl, die gesamte Praxis ist behindertengerecht ausgestattet und vom Straßenniveau aus barrierefrei erreichbar.

Öffnungszeiten:

Terminsprechstunde:

Mo-Fr 8.00 - 11.00h

Mo 15.30 - 18.00h

Di+Do 15.30 - 19.00h

Ferner Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Akutsprechstunde:

Mo-Fr 11.00 - 12.00h

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, sich kurz vorher telefonisch anzumelden.

Ihr Weg zu uns: